• Die aktuelle Ausgabe des österreichischen Nachrichtenmagazins „profil“ (erschienen am 11. Mai 2015) greift anlässlich 40 Jahren Fristenlösung das Tabuthema Abtreibung auf und macht es dank selektiver, einseitiger Darstellung gleich wieder zum Tabu. Auch Jugend für das Leben wurde für den Beitrag interviewt und auf recht eigenwillige Weise dargestellt (dazu mehr weiter unten). Auf der Titelseite

    Wenn Medien über Abtreibung schreiben, ohne über Abtreibung zu schreiben
  • Pro Life Marsch 2015

    Wie weit würdest du gehen, um ein Menschenleben zu retten?

    Pro Life Marsch 2015
  • Allgemein

    Mein JA

    Ein sehr persönliches Zeugnis einer jungen Mama

    Mein JA
  • Aktuelles

    9 Monate Gebet für ein ungeborenes Kind

    Jugend für das Leben startet mit dem 25. März – dem internationalen Tag des ungeborenen Kindes – eine neunmonatige Gebetsaktion für Christen aller Konfessionen

    9 Monate Gebet für ein ungeborenes Kind
  • Presse

    Großer Erfolg für Kundgebung „Abtreibung verletzt“ in Wien

    500 Teilnehmer aus ganz Österreich trauerten und forderten mehr Unterstützung für Schwangere ein

    Großer Erfolg für Kundgebung „Abtreibung verletzt“ in Wien

Aktuelles